Drei besonders schöne Träume hat Gabriele Schunke, die dem Kleinen Mütze vor über 30 Jahren das Leben schenkte, jetzt in ihrem neuen Buch Mützenträume niedergeschrieben. MÜTZES Erlebnisse verzaubern Kinder, Eltern und Großeltern gleichermaßen. Sie laden zum Träumen und Schmunzeln ein und sind ein (Vor-) Lesespaß für die ganze Familie. Etwa die Geschichte vom kugelrunden, frohgelaunten König, der stundenlang in seiner goldenen Badewanne sitzt oder das Märchen vom weißen Kätzchen, das sich mit dem Mond anfreundet. Und MÜTZE erzählt auch von der kleinen Maus, die dem geheimnisvollen Flötenspieler gefolgt ist.

Kurzbeschreibung

Drei besonders schöne Träume hat Gabriele Schunke, die dem Kleinen Mütze vor über 30 Jahren das Leben schenkte, jetzt in ihrem neuen Buch Mützenträume niedergeschrieben. MÜTZES Erlebnisse verzaubern Kinder, Eltern und Großeltern gleichermaßen. Sie laden zum Träumen und Schmunzeln ein und sind ein (Vor-) Lesespaß für die ganze Familie. Etwa die Geschichte vom kugelrunden, frohgelaunten König, der stundenlang in seiner goldenen Badewanne sitzt oder das Märchen vom weißen Kätzchen, das sich mit dem Mond anfreundet. Und MÜTZE erzählt auch von der kleinen Maus, die dem geheimnisvollen Flötenspieler gefolgt ist. 

Über die Autorin Gabriele Schunke

Gabriele Schunke gründet 1979 in Göttingen ein Puppentheater. Galionsfigur wird Mütze, jener kecke Puppenwicht, der in einer Mütze wohnt und darin Geschichten träumt. 1985 beginnt sie zusätzlich vor Erwachsenen Märchen zu erzählen. Sie verknüpft 1990 beide Sparten zum Erzähltheater für Jung und Alt. Nun hat sie drei ihrer erfolgreichsten Mützengeschichten aufgeschrieben. Ihr Sohn Tim hat das Buch illustriert. 

  • Taschenbuch: 92 Seiten, Format 21 x 21 cm mit farbigen Illustrationen von Tim Schunke
  • Klartext GmbH Göttingen; 1. Auflage Dezember 2011
  • ISBN-10: 3981150384
  • ISBN-13: 978-3981150384

 

Bestellung: http://www.kopie.de/index.php?id=262#c2366

Titel: Gabriele Schunke – Mützenträume